Juli 2017
08.07.2017 -
29.07.2017
2017 / 201707 / Ausstellung
Studium, nicht Kritik
Lucie Kolb
 
29.07.2017
2017 / 201707 / Bildungsfernsehen
Bildungsfernsehen #3: «Television, Images, Messages and Ideologies»
Lucie Kolb, Philipp Messner
 

August 2017
05.08.2017 -
31.08.2017
2017 / 201708 / Ausstellung
Black Quarry
Form(less) Dweller of Life

Nora Schmidt, Katharina Swoboda, Kosta Tonev
 

Saturday, 25.06.2011
15:00h

 

Dialog
Die Schönsten Schweizer Bücher 2010
In Beauty We Trust?

Catherine Hug, Müller/Hess, Rick Poynor, Cornel Windlin
 

Auf Einladung des Bundesamts für Kultur veranstaltet das Corner College zwei Gesprächsrunden, die aktuelle Themen der Gestaltung und Produktion von Büchern aufgreifen. Gestalter, Verleger und Wissenschaftler diskutieren über die Bedeutung des Wettbewerbs der schönsten Schweizer Bücher und über mögliche neue Formen des Buchs.


...


In der ersten Gesprächsrunde diskutieren verschiedene Personen über den Wettbewerb als solchen sowie den subjektive Begriff "Schönheit", den es stets von Neuem zu definieren und reflektieren gilt. Die Aufmerksamkeit verlagerte sich in den letzten Jahren von ausschliesslich handwerklichen Kriterien hin zu einer ganzheitlichen Betrachtung des Buchs. Haben ästhetische Faktoren die handwerklichen Qualitäten überflügelt? Was leistet ein Wettbewerb der schönsten Bücher im Zeitalter der Digitalisierung?

Es diskutieren Cornel Windlin, Präsident der Jury der schönsten Schweizer Bücher; der Grafiker Wendelin Hess des Sachbuchverlags Echtzeit; der englische Designkritiker Rick Poynor aus London sowie Catherine Hug, Kuratorin der Kunsthalle Wien. Moderation Stefan Wagner, Corner College Zürich. Diskussion in englischer Sprache.

Achtung: Diese Veranstaltung findet im Helmhaus Zürich statt.

Posted by Stefan Wagner