September 2017
10.09.2017 -
08.10.2017
2017 / 201709 / 201710 / Ausstellung
knowbotiq
The Swiss Psychotropic Gold Refining
what is your mission?

knowbotiq (Yvonne Wilhelm & Christian Huebler)
 

Oktober 2017
27.10.2017 -
29.10.2017
2017 / 201710 / Symposium
trans-local Sympodium
What’s Wrong with Performance Art?

Camille Aleña, Madeleine Amsler, Antoine Bellini and Lou Masduraud, Donatella Bernardi, Linda Cassens Stoian, Delphine Chapuis Schmitz, Voin de Voin, Mo Diener, Heike Fiedler, Gilles Furtwängler, Lia García, San Keller, Elise Lammer, Milenko Lazic, Valerian Maly, Federica Martini, Angela Marzullo, Muda Mathis, Sibylle Omlin, Denis Pernet, Guillaume Pilet, Nathalie Rebholz, Chris Regn, Dorothea Rust, Andrea Saemann, Pascal Schwaighofer, Dorothea Schürch, Bernadett Settele, Dimitrina Sevova, Axelle Stiefel, Kamen Stoyanov, Katharina Swoboda
 

Thursday, 31.01.2013 -
Sunday, 10.02.2013

 

Ausstellung
FFF - Fergangenheit, Fake, Fiktion
Nicole Biermaier, Françoise Caraco
 




Nicole Biermaier und Françoise Caraco setzen sich in ihren neu für die Ausstellung im Corner College realisierten Arbeiten mit den Lebensgeschichten ihrer Grossväter auseinander. In der Arbeit «Ein Bild vom Wegsehen» nutzt Biermaier einen Teil ihrer Familienbiografie – und zwar die Erinnerung an die Geschichte ihres Grossvaters - um sich mit den historischen Ereignissen des Nationalsozialismus auseinanderzusetzen. Ausgehend von Familienfotos und Informationsbruchstücken aus Briefen, die ihr Grossvater, Sohn eines sefardisch-jüdischen Einwanderers aus Istanbul, aufbewahrt hatte, erstellt Françoise Caraco in der Arbeit «Familienfotos» eine Versuchsanordnung, um sich mit den Grenzziehungen der familiären und gesellschaftlichen Zugehörigkeit auseinander zu setzen. Die zwei Künstlerinnen greifen somit mittels «Fake Documentary» und Archivarbeit aktiv in die aktuelle Debatte der Verknüpfung zwischen Kunst, Geschichte und Fiktion ein.




Eröffnung: Donnerstag, 31. Januar 2013, ab 19 Uhr
Lecture-Performance von Nicole Biermaier und Françoise Caraco: Donnerstag, 7. Februar 2013, 20 Uhr

Öffnungszeiten: von 15 bis 20 Uhr
Montag und Dienstag geschlossen


«FFF - Fergangenheit, Fake, Fiktion» wird ermöglicht durch die finanzielle Unterstützung von Ernst Göhner Stiftung und Georges und Jenny Bloch Stiftung.

Posted by Irene Grillo